Schwetzingen – die kurfürstliche Sommerresidenz

Diesen Reiseführer können Sie direkt beim zuständigen
Tourismusverband oder Spezialreiseveranstalter
kostenlos bestellen.

Details


Alle Reiseführer » Europa » Deutschland » Baden - Württemberg
« zurück zum Suchergebnis

Schwetzingen - Schwetzingen – die kurfürstliche Sommerresidenz
Schwetzingen – die kurfürstliche Sommerresidenz


pdf-Datei: 3 MB

Im Herzen Schwetzingens empfängt Sie das barocke Ensemble der Sommerresidenz des 18. Jahrhunderts. Der kunstsinnige Kurfürst Carl Theodor (1724-1788) verwirklichte hier mit seinem Baumeistern und Gartenarchitekten Nicolas de Pigage und Friedrich Ludwig Sckell eine Gartenanlage, die Geistesgeschichte und Moden vom Barock über die Aufklärung bis hin zur Romantik vereinen.

Ehrenhof und Schlossgebäude bilden das Entrée zum prachtvollen Schlossgarten, der in Europa seinesgleichen sucht. Hier entfaltet sich entlang der zentralen Barockachse auf 72 Hektar Fläche eines kreisrundes, französisches Gartenparterre, dem sich Rokoko-Kabinette und Partien im Stiel des englischen Landschaftsgartens anschließen.

Auf einer Entdeckungsreise durch das 18. Jahrhundert treffen Sie etwa auf die einzig erhaltene Gartenmoschee dieser Zeit, auf das Badhaus, ein Heckentheater und diverse Tempelbauten, die den antiken Gottheiten Apoll, Minerva und Merkur gewidmet sind. Der zentrale Arionbrunnen und weitere Wasserspiele liefern zudem einen reizvollen Dialog mit den Gartenarchitekturen.


Verfügbare Sprachen: deutsch
Format (cm x cm): k.A.
Seitenzahl: 13
Gewicht (Gramm): k.A.


Hinweis zum Erhalt der angeforderten Reiseinformationen:

» Bestellte PDF-Urlaubskataloge erhalten Sie per E-Mail-Anhang.
» Bestellte Newsletter erhalten Sie direkt vom Anbieter an Ihre E-Mail-Adresse.




« zurück zum Suchergebnis