Arzberg - Zeche "Kleiner Johannes"

Diesen Reiseführer können Sie direkt beim zuständigen
Tourismusverband oder Spezialreiseveranstalter
kostenlos bestellen.

Details


Alle Reiseführer » Europa » Deutschland » Bayern » Franken
« zurück zum Suchergebnis

Fichtelgebirge - Arzberg - Zeche
Arzberg - Zeche "Kleiner Johannes"


Das Fichtelgebirge hat aufgrund seiner geologischen Vielfalt relativ viele verschiedene Erzvorkommen. Vom 14. bis zum 19. Jahrhundert wurde in Arzberg Erz abgebaut. Alexander von Humboldt gründete 1796 in Arzberg eine Bergschule.
Bergwerke sind Zeugen der Landschaftsveränderung und mögliche Fenster in den Untergrund einer Landschaft. Mit dem Bergwerk „Kleiner Johannes“ wurde gemeinsam mit dem Lehrpfad „Alexander-von-Humboldt-Radweg“ in Arzberg die letzten Spuren des namensgebenden Gewerbes zugänglich gemacht. Das Eisenerz und dessen Verarbeitung bestimmt über Jahrhunderte das Leben in Arzberg. Die Ausstellung erzählt am Originalort die Geschichte des Bergbaus und gewährt mit ihrer Sammlung einen Einblick in die geologischen Besonderheiten in und um Arzberg.


Verfügbare Sprachen: deutsch
Format (cm x cm): k.A.
Seitenzahl: k.A.
Gewicht (Gramm): k.A.



« zurück zum Suchergebnis