Alle Reiseführer
« zurück zum Suchergebnis

Hunsrück - UrlaubsGuide Langenlonsheim Stromberg

UrlaubsGuide Langenlonsheim Stromberg



DER Geheimtipp im Südwesten Deutschlands – hier sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht … herrlich. Ehrlich? Naja, nicht ganz, aber mal ganz ehrlich, ist es nicht das was wir manchmal brauchen, eine kleine, feine Urlaubsregion, ohne überlaufene Hot-Spots und unverbrauchter Natur.

Unsere Kultur- und Weinlandschaft an der Nahe, einem Nebenfluss des Rheins, mit atemberaubenden Horizonten steht im direkten Kontrast mit der urwüchsigen Waldlandschaft im Naturpark Soonwald im Hunsrück. Und das alles bei uns zwischen Langenlonsheim und Stromberg – mitten in Deutschland und nah dem Welterbe Mittelrheintal: Ein idealer Ausgangsort für Urlaube ohne Hot-Spots, aber voller Highlights:

Genuss-Highlights
Unsere Böden im Naheland sind ein ganz eigener, einzigartiger Mikrokosmos – harte Kontraste und faszinierende Harmonien machen die Nahe Weine einmalig. Bunt und unverwechselbar wie unsere Böden sind auch unsere Winzer. Kreative Traditionalisten und moderne Enthusiasten arbeiten mit unterschiedlichem Einsatz an einem einzigen, gemeinsamen Ziel: Große Weine zu erzeugen. Der Nahewein ist nicht nur legendär, sondern einfach gut!

Kultur-Highlights
Sei es eine in den Fels gehauene Kultstätte aus frühchristlicher Zeit, wie die Historische Felseneremitage in Bretzenheim oder die Burgenstadt Stromberg, die gleich mit drei Burgen aufwarten kann. Unsere Kultur ist so vielfältig wie die Menschen, die hier leben. Der Deutsche Michel verbrachte seine Jugend in Stromberg. An den berühmten Reitergeneral aus dem 30jährigen Krieg erinnert auch heute noch vieles.

Aktiv-Highlights
Unsere Wanderlandschaft ist wahrlich zum Genießen – das Wechselspiel der Landschaft macht den Reiz aus und lässt uns in offenen, weiten Ebenen und verwunschenen Wäldern eintauchen. Apropos Tauchen: Der Hunsfels-Tauchsee bietet in Stromberg ein Taucherlebnis der Superlative – auf einer Fläche von 5 Hektar und mit Tiefen bis 54 Meter bietet der See des ehemaligen Kalkbergwerks fantastische Sichtweiten. Und, wenn wir schon die Superlative knacken, dann auch die für den Flowtrail in Stromberg – der weit über die Grenzen unserer Region hinaus bekannt und ein wahres Eldorado für Mountainbike Fans ist.

Wir sind lieber hier, als irgendwo… Sie auch?


Verfügbare Sprachen: deutsch
Format (cm x cm): DIN A5
Seitenzahl: 148
Gewicht (Gramm): 274



« zurück zum Suchergebnis